Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nächster Anlass

  • Sonntag
    25.Okt. 2020
    Halloween Rennen

Trainings

Trainings brauchen keine Voranmeldung. Wichtig: immer auf der Webseite oder der SWRV Facebook Seite kontrollieren, ob die Anfangszeit aufgrund des Wetters geändert hat oder das Training überhaupt stattfinden kann.
Die Trainings beginnen um 11Uhr, resp. 17 Uhr (Abend-Bahn-Trainings) wenn nicht anders vermerkt ist.
Wetterbedingte Änderungen der Trainingszeiten oder wetterbedingte Traingsabsagen werden immer auf der Startseite der Website publiziert.
Die Festwirtschaft ist ca. 1 Stunde vor Trainingsbeginn geöffnet. Die Laufnummer kann man am Brett vor dem Klubhaus-Eingang am Brett beziehen und die die Trainingsläufe bezahlt man im Klubhaus. Man kriegt dann einen Jetons, welchen man dann zusammen mit der Laufnummer an der Startbox der Crew abgibt. Um zirka 11:00 Uhr beginnen wir mit den Trainingsläufen. An einem Samstagabend-Training beginnen wir mit dem Training um 17 Uhr.
Parkplätze sind vorhanden und für Verpflegung ist gesorgt!

Lizenzen müssen idealerweise 1 Woche im Voraus per Email bei Urs Hunziker angemeldet werden.

 

Die Windhundrennbahn Rifferswil öffnet ihre Tore für alle Hunderassen

Nachdem die Plauschrennen mit grossen und kleinen Hunden letztes Jahr wieder allen so viel Freude gemacht haben, haben wir seid 2018  die Trainings auf unserer schön gelegenen Rennbahn in Rifferswil auch für «andere» rennfreudige Hunde zugänglich gemachen – und unsere Gastwirtschaft für ihre Zweibeiner.

Du entscheidest, ob Dein Hund eine Länge (100 Meter), eine Runde (350 Meter) oder anderthalb Runden (450 Meter) laufen soll. Natürlich helfen wir gerne, falls Du unsicher bist.

Für alle Hunde offen sind alle Bahn-Trainings und natürlich das Struppi-Rennen, sowie auch das Halloween Rennen.
Anmeldung für das Training ist nicht erforderlich. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag für die Läufe erhoben.

Wir freuen uns darauf, Dich und Deine Hunde bei uns begrüssen zu dürfen

 

Das Gelände befindet sich im Naturschutzgebiet, auch deshalb bestehen auf dem Areal und in der Umgebung absolute Leinenpflicht und Kot-Aufnahmepflicht.
Die Einschätzung der Kondition und des Gesundheitszustandes deines Hundes liegen in Deinem Ermessen und in Deiner Verantwortung. Es ist kein Tierarzt vor Ort.
Eine Haftung durch den SWRV oder seine Funktionäre bei Verletzungen oder ausreissenden Hunden ist ausgeschlossen.